Kontakt
Walter Pfrang Fliesenstudio
Poppenrother Str. 17
97688 Poppenroth, Bad Kiessingen
Homepage:www.fliesenstudio-pfrang.de
Telefon:09736 - 9172
Fax:

Gesundheit + Energiesparen

Gestalten mit Keramik - neues Video

Dieses neue Video zeigt die Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten mit Fliesen.

Gesundes Wohnen mit Keramik

Gesundheit + Energiesparen

Die gesundheitliche Verträglichkeit und ökologische Beschaffenheit von Baustoffen gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Relevanz. Laut einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung rangiert der „Wunsch nach Gesundheit“ bei 87 % der Befragten an erster Stelle.

„Grüne Produkte“, die von der Herstellung bis zur Distribution Rücksicht auf Mensch und Umwelt nehmen, verzeichnen eine steigende Nachfrage. Der Verbraucher orientiert sich beim Kauf vermehrt an Qualitätskriterien und verfügt über ein gutes Wissen hinsichtlich gesundheitsrelevanter Faktoren.

Klicken Sie hier, um mehr zum Thema Gesundes Wohnen mit Keramik zu erfahrenGesundheit + Energiesparen

Energiesparen mit Keramik

Gesundheit + Energiesparen

Heizen, Kochen und Warmwasseraufbereitung machen etwa 70% des häuslichen, privaten Energieverbrauchs aus. Da ein Drittel der Kohlendioxydemission durch den Gebäudesektor verursacht wird, verlangt der Gesetzgeber ab 2012 eine Energieeinsparung von 30% bei Häusern.

Eine erhebliche Energieeinsparung kann durch den Einsatz von keramischen Fliesen im Fußbodenbereich erzielt werden. Der wesentliche Vorteil einer Fliese liegt in der Speicher- und Leitfähigkeit von Wärme. In Kombination mit einer Fußbodenheizung ist dieser Aspekt besonders interessant.

Klicken Sie hier, um Detailinformationen zum Thema Energiesparen mit Keramik zu erhaltenGesundheit + Energiesparen

Faszination Keramik

Gifte in Fußböden

Einige Beläge machen krank – Keramikfliesen nicht

Einige Beläge machen krank – Keramikfliesen nicht
(Foto: epr/Ragno/VDF)

(epr) Laut einer Studie der Leipziger Helmholtz Forscher ist die Gefahr für Neugeborene, im ersten Lebensjahr eine Atemwegserkrankung zu erleiden, mit einem neu verlegten Kunststoff-Fußboden circa fünf Mal höher als bei anderen Belägen. Schon das Immunsystem des Ungeborenen wird durch die enthaltene Chemie verändert! Ältere, kranke und immunschwache Menschen können ebenfalls gesundheitlich leiden. Anders bei keramischen Fliesen. Sie bestehen hauptsächlich aus Ton und sind vollkommen frei von schädlichen Ausdünstungen: Auch Pollen, Milben oder Hausstaub haben auf ihnen keine Chance. Daher sind Keramikfliesen der ideale Belag für Ungeborene, Babys, Kranke und Allergiker.

Mehr unter www.gesundes-wohnen-mit-keramik.eu.

Schutzlücke bei anderen Bodenbelägen

wichtige Informationen für Handel und Handwerk

(gwk) Der Europäische Gerichtshof „EUGH“ hat im November 2016 einer Klage der Europäischen Kommission gegen die strenge deutsche Bauproduktenverordnung stattgegeben. Als Folge besteht eine Schutzlücke betreffend der für den Endverbraucher wichtigen gesundheitlichen Produkteigenschaften

  • Brandverhalten
  • Ausdünsten von gefährlichen Stoffen

Die strenge deutsche Bauproduktenverordnung zum Schutz des Verbrauchers wurde für ungültig erklärt, da diese nach Aussage des „EUGH“ den freien Warenverkehr innerhalb der EU behindern könnte. Da für „elastische, textile und Laminat Beläge“ keine europäische Norm besteht und erst erarbeitet werden soll, besteht weder eine deutsche noch eine europäische gesetzliche Vorgabe und damit auch Kontrolle betreffend der Produkteigenschaften dieser Bodenbeläge.

Daher dürfen diese Bodenbeläge auch nicht mehr mit dem deutschen Prüfzeichen „Ü“ gekennzeichnet werden, das einen Ausdünstungs-Grenzwert von 1Milligramm pro Kubikmeter Luft an den für die menschliche Gesundheit gefährlichen Stoffen, also Weichmacher, Formalaldehyd, flüchtige organische Substanzen VOC, festlegt. Dies ist eine Schutzlücke für den Endverbraucher.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG